> Sitemap > Impressum
HYDROMOD HYDROMOD GbR
Ihr kompetenter Partner in Gewässerfragen:
Beratung, Modellierung, Expertise aus einer Hand
- für Planung und Anwendung -
 

English  English

Typische Referenzen ab 1992

Hemmelsdorfer See (1993 - 1994)


Hydrodynamisch-ökologische Untersuchungen zur Nährstoffbelastung des Hemmelsdorfer Sees. Die Arbeiten beinhalteten hydrographische und bathymetrische Seevermessung, Nährstoffbilanzierung, dreidimensionale Modellierung von Transporten und Verweilzeiten.
Auftraggeber: Zweckverband Ostholstein, Timmendorfer Strand.

GOAP (1993 - 1997)

Greifswalder Bodden und Oderästuar - Austauschprozesse


Beiträge zu dreidimensionalen Modellierungen der Zirkulation und der Austauschprozesse, hydrographische Messungen, Datenbearbeitungen und Satellitendaten-Auswertungen.
Auftraggeber: Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Greifswald im Rahmen eines vom Bundesminister für Bildung und Forschung finanzierten Verbundvorhabens.

MATURE (1993 - 1994)

Maximum Turbidity Zones in Estuaries


Numerische Modellierung verschiedener europäischer Flüsse (Elbe, Schelde und Gironde) sowie begleitende hydrographische Messungen zur Untersuchung von Trübungszonen in Tideästuaren in einem EU ENVIRONMENT Projekt.
Auftraggeber: Universität Hamburg, im Auftrage des Projektkonsortiums.

MATURE (1993 - 1994)

Unterstützende Messungen


Vergleichende hydrologische Untersuchungen und Messungen in den Tideflüssen Elbe, Schelde und Gironde (ADCP; CTD; Trübung; Wasser- und Sedimentbeprobung) als Auftragsarbeiten in einem von der Europäischen Kommission geförderten FE-Projekt.
Auftraggeber: Universität Hamburg, im Auftrage des Projektkonsortiums.

RWE - Baltic (1993 - 1994)


Probenahme und Messungen (Vibro-Corer, CTD, Side Scan Sonar, Sub Bottom profiler) zur Exploration von Öl- und Gasvorkommen in der mittleren Ostsee.
Auftraggeber: RWE-DEA AG.

Alte Süderelbe (1993)


Machbarkeitsstudie und numerische Modelluntersuchungen zur Öffnung Alte Süderelbe als Vorbereitung zu einer Umweltverträglichkeitsprüfung.
Auftraggeber: Amt für Strom- und Hafenbau, Hamburg.

LIVONIA - ODP GREENLAND (1993)


Charter, Aus- und Umrüstung sowie projektbezogener Betrieb eines Forschungsschiffes zur Durchführung eines Pre-Site-Surveys entlang der grönländischen Küste im Rahmen von Vorbereitungen zum Ocean Drilling Programme (ODP).
Auftraggeber: Geomar Forschungszentrum für Marine Geowissenschaften.

Bodensee (1992 - 1993)

Teil I: Machbarkeits- und Anwendungsstudie


Vorstudie zur Konzeption und Anpassung eines integrierten 3D-Modellsystems zu seenspezifischer Hydro- und Thermodynamik und zu Transportprozessen im Bodensee-Obersee sowie zu Einflüssen der Alpenrheinmündung auf Zirkulation, Transport und Schichtung.
Auftraggeber: Internationale Gewässerschutzkommission für den Bodensee (IGKB).

Tunesien (1992)


Ozeanographische Expertise für die Erarbeitung von Projektspezifikationen und eines Pflichtenhefts im Rahmen einer Machbarkeitsstudie zur Abwassereinleitung in Küstengewässer Tunesiens.
Auftraggeber: GKW-Consult, Mannheim.

Berliner Gewässernetz (1992)

Modellsystem der Oberflächengewässer von Berlin


Machbarkeits- und Konzeptstudie zur Modifikation und Erweiterung eines Modellsystems für Planungs- und überwachungszwecke der Fließ- und Standgewässer im Stadtgebiet Berlins.
Auftraggeber: Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz der Stadt Berlin.

Ribble Ästuar (1992)


Machbarkeitsstudie zur operationellen Simulation und Vorhersage von Ölausbreitung in einem küstennahen Fördergebiet in der Irischen See vor Blackpool (England).
Auftraggeber: Gerard Engineering Ltd., Aberdeen, Schottland.

EMSHÖRN Z1A (1992 - 1993)


Hydrologische, geophysikalische und technische Beiträge zu einem ökologischen Gutachten zur Errichtung einer Gasförderplattform in der Emsmündung (Strömungen, Meteorologie, Sedimentproben).
Auftraggeber: agwa Umweltconsult und BEB.

OPMOD-OIL Korea (1992 - 1993)


Erstellung einer Lehr- und Ausbildungsversion eines operationellen Ölausbreitungsmodellsystems auf PC-Basis im Rahmen eines BMZ-Vorhabens.
Auftraggeber: Rogge Marine Consult GmbH, Bremen.

Umweltverträglichkeitsstudie Außenweser (1992 - 1993)


Bewertung der Qualität einer Umweltverträglichkeitsstudie für eine geplante Vertiefung des Schiffahrtsweges zwischen Bremerhaven und der Deutschen Bucht.
Auftraggeber: Senator für Umweltschutz und Stadtentwicklung, Hansestadt Bremen.

MEDCOAST (1992 - 1995)


Modellierung tiefer Buchten im Mittelmeer (unter beispielhafter Betrachtung der Bucht von Monaco). Zusammenarbeit mit Institutionen aus Frankreich, Italien und Monaco im Rahmen eines EU MAST II Vorhabens.
Auftraggeber: Europäische Kommission.

EU-ToR (1992)

Erarbeiten von Ausschreibungsunterlagen (Terms of References)
für die Europäische Kommission


Beratung zu ökologischen, hydrologischen und technischen Aspekten von Klärwassereinleitungen in tunesische Küstengewässer, Mittelmeer (Erstellung von Ausschreibungsunterlagen).
Auftraggeber: GKW Consult GmbH.

Greifswalder Bodden (1992)


Modellierung von Strömungs- und Transportprozessen im Greifswalder Bodden an der deutschen Ostseeküste.
Industrielles FE-Vorhaben.

Anmerkungen:

  • Die mit dem rechts stehenden Logo gekennzeichneten Projekte wurden unter Federführung unserer Schwesterfirma HYDROMOD Service durchgeführt.


  • Die mit dem rechts stehenden Logo gekennzeichneten Projekte wurden unter Federführung unserer Schwesterfirma OSAT GmbH durchgeführt.


  • Die oben unter Auftraggeber aufgeführten Institutionen führten teilweise in der Vergangenheit anderslautende Bezeichnungen; genannt ist jeweils der aktuell geführte Namen.
  HYDROMOD Copyright © 2017 HYDROMOD - Alle Rechte vorbehalten.

HYDROMOD GbR
Tel.: +49 (0)40 - 7638 157  ·  Mail: info@hydromod.de